* Wir gönnen uns eine kleine Auszeit *
Bitte beachtet, dass wir ab dem 29.07.2021 bis zum 30. 07.2021 Betriebsurlaub machen. In diesen Tagen findet kein Versand statt.
Angebot: 3+1 auf bunte Semilac UV Nagellacke

Wimpern Lifting für Zuhause

Die Wimpernwelle für strahlende Augen

Lange, geschwungene Wimpern sorgen für einen bezaubernden Augenaufschlag. Das gesamte Gesicht wirkt wacher und weiblicher. Dafür stehst du morgens auch schon einmal länger im Bad? Teurer Mascara, Wimpernzange oder die Sitzung im Kosmetikstudio sind ab sofort nicht länger nötig! Denn hier lernst du, wie dein Wimpernlifting für zu Hause funktioniert. ...Mehr erfahren!

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

 

Welche Vorteile hat ein Wimpernlifting für zu Hause?

Mit einem Lashlifting zauberst du dir nicht nur einen betörenden Augenaufschlag, der vier bis acht Wochen anhält. Du ersparst dir auch wertvolle Zeit, die du sonst täglich morgens im Badezimmer verbringst, um eine schöne Wimpernwelle zu stylen. Du brauchst dann nämlich weder Wimpernzange noch teure Mascara oder Augen-Make-up. Ein Wimpernlifting zu Hause erspart dir außerdem sowohl die Wegzeit zum Kosmetikstudio als auch bares Geld.

Für wen ist das Lifting der Wimpern geeignet?

Da das Wimpernlifting für zu Hause nur einmal alle paar Wochen notwendig ist, eignet es sich für alle, die morgens im Bad Zeit sparen wollen und trotzdem einen wachen Blick und bezaubernden Augenaufschlag haben möchten. Gerade für Allergiker, denen der tägliche Kontakt mit Kosmetika Beschwerden verursacht, oder die den Kleber von Extensions nicht vertragen, ist das Wimpernlifting für zu Hause eine enorme Erleichterung.

Gerade, wenn du eher kurze oder nach vorn stehende Wimpern hast, ist das Lashlifting ideal für dich. Denn du erwischst damit auch die kleinsten Härchen. Vom Mascara-Auftragen weißt du es vielleicht schon: Deine Wimpern sind länger, als sie auf den ersten Blick aussehen. Nutze die ganze Länge, um deine Augen dauerhaft zum Strahlen zu bringen!

Endlich kein verschmierter Mascara mehr, wie es bei tiefliegenden Augen, Schlupflidern oder auch sehr unregelmäßig wachsenden Wimpern (Trichiasis) der Fall ist. Hier bietet sich ein Lifting für die unteren Wimpern an – mit doppeltem Vorteil: keine tränenden Augen mehr und absolute Strahlkraft den ganzen Tag über. 

Selbstverständlich können auch Brillen- und Kontaktlinsenträgerinnen ein Wimpernlifting machen. Achte nur darauf, die Kontaktlinsen vor der Behandlung zu entfernen. Falls du schwanger bist, solltest du zur Sicherheit vorab deinen Arzt befragen, da Wimpernlifting-Produkte Chemikalien enthalten.

Wie funktioniert das Wimpernlifting für zu Hause?

Das Wimpernlifting für zu Hause funktioniert genauso wie im Kosmetikstudio. Deine Wimpern werden länger, auffälliger und regelmäßiger geformt, indem du grob diese drei Schritte durchläufst: Zuerst entfernst du alle fettigen Rückstände an der Augenpartie. Dann setzt du das Silikonkissen auf und biegst deine Wimpern darauf. Jetzt trägst du die Wimperngele auf, die Schwung in deine Härchen bringen und ihn dauerhaft fixieren.

Anschließend kannst du dein Wimpernlifting mit Farbe ergänzen, um das volle Volumen und die ganze Länge deiner Wimpern optimal und dauerhaft in Szene zu setzen. 

Was benötige ich bei meinem Wimpernlifting für zu Hause?

Wenn du dir Wimpernlifting-Produkte kaufen möchtest, frage dich vorab: Habe ich beim Eyelinerziehen bisher ein ruhiges Händchen bewiesen? Bin ich ein geduldiger Mensch, der sich ca. 60 Minuten ruhig mit dieser Aufgabe beschäftigen kann? Denn so lange brauchst du am Anfang, um die Technik richtig zu lernen. Doch uns Frauen bringt so schnell nichts aus der Ruhe, stimmt’s? Und mit etwas Erfahrung brauchst du schnell nur noch 30 Minuten.

Für einen Lashlifting benötigst du verschiedene Produkte, die du am besten in einem Starterset für Wimpernlifting bestellst. Das enthält alles, was du brauchst, nämlich:

Du kannst natürlich auch einzelne Produkte in unserem Onlineshop nachkaufen. Beispielsweise hilft Keratin beim Wimpernlifting, weil es die Härchen pflegt und von innen aufbaut. So bleiben deine Wimpern gesund und geschmeidig.

Wimpernlifting für zu Hause Schritt für Schritt

Nimm dir ausreichend Zeit, dir genau die Bedienungsanleitung durchzulesen. Mache es dir gemütlich im Bad, leg deine Lieblingsmusik auf und freu dich jetzt schon auf deinen wunderschönen Augenaufschlag, den du dir jetzt selbst zaubern wirst. Beachte: Wenn du dein Lashlifting allein vornimmst, kannst du jeweils nur ein Auge zur gleichen Zeit bearbeiten.

So gehst du vor:

1. Vorbereitung

Entferne das Augen-Make-up und bereite deine Augenpartie vor, indem du sie entfettest. Das machst du am besten mit Gesichtsreiniger oder Mizellenwasser. Klebe die unteren Wimpern mit einem Augenpad ab, damit sie dir später nicht im Weg sind. Bringe deine Wimpern leicht in Form, indem du sie mit einem Augenbrauen-Bürstchen nach oben kämmst. Achte darauf, dass sie sauber voneinander getrennt liegen.  

2. Silikonkissen aufsetzen

Es werden verschiedene Silikonpads fürs Wimpernlifting mitgeliefert. Die Größe (S, M, L) wählst du deiner Wimpernlänge und -form sowie dem gewünschten Schwung entsprechend. Je kleiner das Silikonkissen ist, umso stärker geschwungen sind deine Wimpern am Ende. Platziere das Kissen mit dem Kleber genau über dem Wimpernkranz am Lid. Es kann helfen, den Kleber vorher kurz antrocknen zu lassen. Jetzt kannst du deine Härchen mit der Wimpernbürste ans Silikonpad kleben. Lass den Kleber kurz trocknen.

3. Gele auftragen

Nun trägst du das Curl- und das Fixiergel nacheinander auf. Nutze dafür ein Wattestäbchen oder einen mitgelieferten Applikator. Die Einwirkzeit der Gele beträgt jeweils zwischen 10 und maximal 15 Minuten. Das erste Gel löst die Struktur deiner Wimpern an und macht sie so biegsam, sodass sie die Form des Silikonpads annehmen. Das zweite Gel festigt (fixiert) den neuen Schwung. Enthält dein Set einen zusätzlichen Conditioner, verwende ihn, um deine Wimpern zu pflegen.

4. Silikonpad abnehmen

Streiche mit dem Cleanser über die Wimpern und löse sie so vom Silikonkissen. Fertig. Festsitzende Reste in deinen Wimpern entfernst du vorsichtig mit Cleanser und Wattepad. Wichtig ist, dass du die Reste nicht mit Waser oder anderen Pflegeprodukten entfernst. Sonst würde das Ergebnis weniger schön ausfallen.

5. Färben

Bei Bedarf kannst du deine Wimpern anschließend färben, um noch mehr Länge und Volumen zu erzielen.

Was muss ich nach dem Lashlift beachten?

Für die nächsten 48 Stunden sind Wasser und andere Pflegemittel für deine Augenpartie tabu. Also bitte auch nicht duschen, eincremen oder in der Sauna schwitzen. Andere Pflegemittel fürs Gesicht kannst du weiterhin anwenden.

Nach diesen 48 Stunden kannst du wieder wie gewohnt deine Augen pflegen und auch wasserlöslichen Mascara verwenden. Nach deinem Wimpernlifting für zu Hause musst und solltest du dauerhaft auf die Wimpernzange verzichten. Beim Abschminken sind milde Produkte ohne Öl und Alkohol ratsam.