Fußpflege Produkte

Verwöhnprogramm von unten

Unsere Füße tragen uns im Laufe eines Lebens etwa vier Mal um die ganze Erde. Sie stabilisieren unseren ganzen Körper und sind filigrane Wunderwerke der Natur. Trotzdem stecken wir sie selbst im Sommer in geschlossene Schuhe, lassen Zehennägel einwachsen und die Hornhaut einreißen. Dabei tut regelmäßige Wellness-Fußpflege deinem ganzen Körper gut. ...Mehr erfahren!

Es gibt 73 Artikel.
pro Seite
Zeige 1 - 40 von 73 Artikeln

 

Warum sind Fußpflegeprodukte wichtig?

Unsere Fußpflegeprodukte dienen nicht nur der einfachen Fußpediküre. Schöne, gepflegte Füße sind ein Zeichen für Gesundheit und zeigen: Wir achten auf unseren Körper von Kopf bis Fuß. Wusstest du schon? Fußmassagen tun so gut, weil in den Sohlen viele Nervenenden zusammenlaufen. Deshalb helfen sie sogar dabei, körperliche Schmerzen zu lindern. Höchste Zeit also, dich mehr um deine Füße zu kümmern. Natürlich nur mit den passenden Fußpflegeprodukten.

Wer braucht Fußpflege?

Du solltest stets die passenden Fußpflegeprodukte im Badschrank stehen haben. Denn Fußpflege brauchen alle: Frauen und Männer, junge und alte Menschen. Besonders, wenn du schon einmal Fuß- oder Nagelprobleme hattest oder Diabetikerin bist, ist Fußpflege ein regelmäßiges Muss. Doch auch ohne Vorerkrankungen wirst du von deiner Fußpflege daheim profitieren. Du wirst relaxter und hast schöne Füße, die du gerne zeigst – und der nächste Sommer kommt bestimmt!

Wie verwende ich Fußpflegeprodukte richtig?

Die Anwendung von Fußpflegeartikeln gehört ebenso zu deiner Fußpflege wie Abtrocknen nach dem Duschen oder Nägelschneiden. Damit deine Füße schön und gesund bleiben, gehst du bei deiner Fußpflege zu Hause in dieser Reihenfolge vor:

1 Reinigung der Füße

Nach einem wohltuenden Fußbad – zum Beispiel speziell für trockene Füße oder Hornhautproblematik – kannst du zusätzlich ein Fußpeeling oder eine Fußmaske verwenden. Vorsicht: Wie für den Rest des Körpers, gilt auch bei den Füßen: Peelings nicht zu oft verwenden.

2 Fußnagelpflege

Reinige, kürze und feile deine Zehennägel. Wenn nötig, schiebe die Nagelhaut vorsichtig zurück oder entferne sie. So verhinderst du das Einwachsen eines Fußnagels.

3 Hornhaut entfernen

Als wir noch barfuß liefen, war die Hornhaut an den Füßen sehr nützlich. Jetzt ist sie oft lästig und verschafft uns Beschwerden, beispielsweise wenn sie einreißt. Besonders schön sieht sie auch nicht aus.

Für die Hornhautentfernung bearbeitest du die aufgeweichte Haut mit einer Hornhautreibe, einem Bimsstein oder einem anderen Hornhautentferner. Welches Tool du wählst, ist Geschmackssache. Stelle sicher, dass du vorsichtig arbeitest. Schon nach wenigen Anwendungen hast du weichere, geschmeidigere und schönere Füße.

4 Hautpflege mit den passenden Produkten

Verwende, was deine Füße am dringendsten benötigen: Feuchtigkeitscreme, Nährpflege, Hornhaut-Reducer oder Fußpflege-Cremes und -Öle.

5 Massieren und kneten

Verwöhne deine Füße mit ergänzenden Fußpflegeprodukten. Das fördert die Durchblutung und das gesamte körperliche Wohlbefinden.

6 Regelmäßig Luft und Licht an die Füße lassen

Denn auch die empfindliche Fußhaut will atmen und Vitamin D tanken. Mit deinen schön gepflegten Füßen wird das ab sofort kein Problem mehr sein.

Welche Fußpflegeartikel brauche ich?

Im Dschungel der Fußpflegeprodukte kannst du schnell den Überblick verlieren. Hier lernst du alle wichtigen Fußpflegemittel kennen und erfährst, welche für dich passend sind.

Fußcreme

Ebenso wie Hand- oder Gesichtscremes wendest du Fußcremes täglich an. Das tut einfach gut und pflegt die Haut entsprechend ihrer Bedürfnisse. Was brauchen deine Füße jetzt – Regeneration? Einweichen? Detox? Feuchtigkeit?

Fußbad

Dein persönliches Fußpflege-Spa beginnt mit einem Fußbad. Die Badezusätze reichen vom cleanen Meersalz bis zum blubbernden Pflege-Soak. Das warme Wasser samt Fußpflegeprodukten weicht deine Haut auf, öffnet die Poren und versorgt deine Füße mit der ersten Portion Pflegestoffe. Diese werden nach dem Abtrocknen eingeschlossen.

Fußpeeling

Während des Fußbades oder danach massierst du deine Füße mit einem wohltuenden Fußpeeling. Mit kleinen, kreisenden Bewegungen entfernst du überschüssige Hautschuppen. An dem angenehmen Kribbeln spürst du, wie dein gesamtes Immunsystem aktiviert wird.

Fußmaske

Eine Fußmaske ist ein nährendes, tonendes und Feuchtigkeit spendendes Fußpflegemittel, das bei keiner Wellness-Fußpflege fehlen darf. Du versorgst die Haut intensiv mit Pflegestoffen. Deine Füße werden es dir mit einem vitalen Hautbild danken.

Wellness-Fußpflege

Eine intensive Fußpflege sollte alle vier bis sechs Wochen wiederholt werden. Du wirst es lieben, bei der Anwendung toller Fußpflegeprodukte vom Alltag abzuschalten. In unserem Onlineshop findest du alles, was du für dein regelmäßiges Fuß-Spa benötigst. Beispielsweise bündelt Pedi in a Box alle vier Schritte deines Wohlfühl- und Pflegeprogramms für die Füße in einem Set. Vom Oxy-Effekt, über Intensiv-Nutrition, bis Entschlacken: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.