Angebot: -20% auf Semilac ★ bis -80% auf Sale Kategorien

UV-Farbgel

Brillante Farben, unverwüstliche Nägel

Elegante Fingernägel mit frisch strahlenden Designs, die alle Blicke auf sich ziehen – das erreichst du mit UV-Farbgelen! Lerne hier alles über die Gele mit der honigartigen Konsistenz – warum sie so intensiv leuchten und wie du sie richtig anwendest. Denn mit Farbgel eröffnet sich dir eine große Vielfalt an Naildesign-Möglichkeiten – von Fullcover über farbige Akzente bis zu aufregender Nailart. Für professionell gestylte, wunderschöne Fingernägel. ...Mehr erfahren!

Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln

 

Was ist UV-Farbgel?

UV Farbgel rot

UV-Farbgel ist ein gleichmäßig pigmentiertes Gel, das unter der UV-Lampe ausgehärtet wird. Das Ergebnis sind schöne, ebenmäßig lackierte Fingernägel. Ein UV-Colorgel kannst du zum Lackieren deiner UV-Gel- oder Acrylnägel verwenden oder für deine Naturnägel benutzen. Hier ist aber wichtig, vorab ein Haftungsgel aufzutragen.

Die intensive Pigmentierung der UV-Farbgele erzeugt ein strahlendes Farbbild und das Gel ist sehr einfach aufzutragen. Weder rollt es sich auf, noch hinterlässt es Streifen oder zieht Fäden. Nutze unsere UV-Farbgele, um die gesamten Nägel zu lackieren oder aber mit raffiniertem Naildesign feine Akzente zu setzen. Zarte Pastellfarben, markante dunkle Töne oder schimmernde Glitzereffekte – deiner Kreativität sind mit UV-Farbgelen keine Grenzen gesetzt!

Was macht das UV-Farbgel für die Nägel so besonders?

UV Farbgel lila

Farbgele sind eine wunderbare Alternative für alle, die mit Kratzern im Nagellack unzufrieden sind. Denn das Trocknen der UV-Gele unter der Lampe macht die Nagelfarbe unvergleichlich haltbar. Dein Naildesign mit UV-Farbgel sieht selbst nach mehreren Wochen noch aus wie frisch aus dem Nagelstudio. Damit sind UV-Nägel auch ideal für alle, die sich mit brüchigen oder dünnen Nagelplatten herumärgern. Das Aushärten unter der UV-Lampe macht die Farbgele für Gelnägel ebenso interessant wie für das Lackieren von Naturnägeln.

Möchtest auch du mit den brillanten Farben und vielen Möglichkeiten spielen, die dir die innovativen UV-Color-Gele bieten, dann suche dir jetzt gleich deinen Lieblingsfarbton aus. Die mittelhohe Viskosität macht den Auftrag der Farbgele einfach. Dank ihrer Honigkonsistenz verlaufen sie nicht und gleichen kleine Unebenheiten auf dem Nagel problemlos aus.

Wie verwende ich UV-Farbgele?

Egal ob du ein Fullcover oder ein buntes Design mit feinen Farbtupfern möchtest – Anfängerinnen und Profis haben mit UV-Gelen unzählige kreative Möglichkeiten der Nagelmodellage zu Hause oder im Studio. UV-Farbgele sind sehr anwenderfreundlich. Du benötigst nicht viel, nur etwas gutes Equipment, deine Lieblingsfarbtöne und für den Anfang etwas Geduld, um den Umgang mit den Gelen kennenzulernen.

Was genau brauche ich?

Damit deine Modellage mit UV-Farbgelen gelingt, benötigst du einige Utensilien. Wenn du dich schon länger mit Nailart beschäftigst, hast du das meiste sicher schon zu Hause oder im Studio und musst nur noch ein paar schöne UV-Farbgele günstig nachkaufen.

Das benötigst du für die Gelnagelmodellage:  

Wie gehe ich bei der Arbeit mit UV-Farbgel vor?

Zu Beginn baust du einen Kunstnagel auf – wenn du möchtest auch gleich als Nagelverlängerung. Die getrocknete Modellage lackierst du im Nachgang mit deinem UV-Farbgel, das du wieder unter der UV-Lampe trocknest. Fertig ist dein intensiv leuchtendes Nageldesign, das wochenlang die Blicke auf sich zieht.

Gerade am Anfang ist es wichtig, den Prozess einmal in Ruhe durchzuspielen, um das Zusammenwirken der einzelnen Mittel kennenzulernen: Wann wende ich den Builder an? Wie entferne ich die Schwitzschicht? Wann ist das Farbgel dran? Daher hier eine Anleitung:

Farbgele anwenden Schritt für Schritt

Bevor du loslegst, lies dir einmal alle Schritte durch und lege dir auf einer sauberen Unterlage alle Arbeitsmittel bereit. Und dann kann es losgehen:

  1. Den Fingernagel vorbereiten, also entfetten, feilen und den Staub gründlich entfernen.
  2. Haft- bzw. Grundiergel auftragen und unter der UV-Lampe aushärten.
  3. Modellage mit dem Builder aufbauen, unter der Lampe für ca. zwei Minuten durchtrocknen.
  4. Wische nun die Schwitzschicht mit einer Zellette ab, die in Cleaner getränkt ist.
  5. Bei Bedarf die Modellage in Form feilen.
  6. Trage nun das Farbgel mit einem geeigneten Gel Pinsel auf. Du wirst sehen: Das Gel verläuft nicht, zieht sich aber wie von selbst glatt. Härte es unter der UV-Lampe aus. Anders als bei den anderen Arbeitsschritten sind hier ca. drei Minuten notwendig.
  7. Schließe die Nagelmodellage mit einem Versiegelungsgel
  8. Schwitzschicht mit einem Cleaner entfernen.

Schon nach kurzer Zeit der Übung wirst du virtuose Naildesigns zaubern können, mit denen du der Welt deine Kreativität zeigen kannst. Füge bei Bedarf noch Nailart-Elemente hinzu, um deine Nägel noch einzigartiger zu gestalten.