Aufbaugel

Nagelmodellage mit Gel leicht gemacht

Das Aufbaugel bildet die Basis jeder Nagelmodellage mit einem Gel-System. Für die Nagelverlängerung, -verstärkung und die Nailart braucht es einen Aufbau, der die Fingernägel in Form bringt und ihnen eine solide Grundlage verschafft. Damit du dir die Nägel zu Hause genauso professionell erarbeiten kannst wie die Nagelstudio-Profis, erhältst du im Anowi Shop eine große Auswahl an Aufbaugelen. Wähle zwischen 1- und 3-Phasen-Gelen und vielen Farbtönen wie Rosé, Weiß, Klar oder Nude. ... Mehr erfahren!

Es gibt 102 Artikel.
pro Seite
Zeige 1 - 40 von 102 Artikeln

 

Was ist Aufbaugel?

Schöne, lange Fingernägel in einem aufregenden Design – mit UV-Gel ist so viel möglich! Mit einem Buildergel baust du deine Nagelmodellage auf. Es handelt sich dabei meist um ein mittel- oder dickviskoses UV-Aufbaugel, das standfest ist. Es stärkt deine Nägel, verleiht ihnen die erforderliche Stabilität und macht sie widerstandsfähig, sodass deine Modellage lange hält. Dafür muss das Aufbaugel nach dem Auftrag unter der LED- oder UV-Lampe aushärten.

Wozu brauche ich ein Aufbaugel?

Mit einem Aufbaugel verwirklichst du im Nu deinen Traum von langen, topgestylten Nägeln. Das Gel bildet die Basis der Nagelverlängerung – unabhängig davon, ob du diese mit Nageltips oder mit Nagelschablonen umsetzt.

Du hast brüchige Nägel und wünschst dir eine Verstärkung deiner Naturnägel? Das Aufbaugel gleicht Unebenheiten der Nageloberfläche aus und füllt kleine Rillen, sodass die Nägel im Anschluss ebenmäßig und gesund aussehen. 

Willst du dir eine dezente oder schillernde Nailart in prächtigen Farben und mit tollen Effekten erstellen? Mit einem Aufbaugel schaffst du dir die perfekte Grundlage dafür. In unserem Onlineshop sind Aufbaugele obendrein als wunderschöne Farbgele erhältlich – beispielsweise in Rosé, Weiß oder im Nude-Look. So kannst du bereits deinen Aufbau im gewünschten Farbton auftragen.

Was ist der Unterschied zwischen 1- und 3-Phasen-Gel?

Eine Nagelmodellage entsteht immer in mehreren Schichten, die du mit Gel auf deine Nägel aufbringst. Für den perfekten Halt der Modellage benötigst du vor dem Aufbau ein Haftungsgel. Nach diesem Grundiergel trägst du für den eigentlichen Aufbau den Builder auf. Für strahlenden Glanz sowie die lange Haltbarkeit sorgt ein Versieglungsgel, das die Fingernägel versiegelt.

3-Phasen-Gele sind optimal auf die Bedürfnisse der einzelnen Modellage-Schritte abgestimmt. Bei einem 1-Phasen-Gel handelt es sich dagegen um ein Gel, das du für alle drei Schritte verwendest: Base, Aufbau und Top. Bei jedem dieser Arbeitsschritte trägst du also immer dasselbe Gel auf. Die 1-Phasen-Variante eignet sich insbesondere für Anfänger.  

Welche Vorteile habe ich mit Aufbaugelen aus dem Anowi Shop?

Im Anowi Shop hast du für deine Modellage eine breite Auswahl an Aufbaugelen, die sich an verschiedenen Bedürfnissen orientieren. Unsere Aufbaugele machen deine Nägel wunderbar stabil und widerstandsfähig – und das für lange Zeit. Entscheide dich für ein 1- oder 3-Phasen-Gel.

Ein weiterer Pluspunkt unserer Gele ist ihre einfache Handhabung, sodass sie sich sowohl für Profis im Nagelstudio als auch für Einsteiger eignen. Die einzelnen Serien sind auf spezielle Anwendergruppen zugeschnitten.

Die Vorteile von UV-Aufbaugel im Überblick:

  • hohe Stabilität und lange Haltbarkeit
  • leichtes Auftragen
  • nach nur kurzer Zeit unter der UV-Lampe ausgehärtet
  • große Farbauswahl
  • wahlweise als 1-Phasen-Gel oder als 3-Phasen-Gel

Du möchtest dich erst einmal in der Gel-Modellage ausprobieren? Dann sind unsere Gelnagel-Sets das Richtige für dich. Sie enthalten alles, was du brauchst, um in die Nailart mit Gelnägeln einzusteigen.

Wie verwende ich Aufbaugel?

Die Verwendung von Aufbaugel gestaltet sich wunderbar unkompliziert. Nachdem du eins unserer Base-Gele als Haftgrundlage aufgetragen hast, folgt das Builder-Gel. Das 1-Phasen-Gel verwendest du sowohl als Haftungsgrundlage und – nach dem Trocknen unter der UV-Lampe – auch für den Aufbau.

So gehst du beim Modellieren mit dem Aufbaugel vor:

  • Gib mit dem Nagelpinsel etwas von dem Aufbaugel aus dem Tiegel auf den Nagel und modelliere das Gel auf der gesamten Oberfläche. Die Schicht sollte nicht zu nah an die Nagelhaut reichen. Vergiss nicht, die Nagelspitze mit dem Aufbaugel zu ummanteln.
  • Tipps für das perfekte Ergebnis: Der Aufbau sollte von der Mitte zu den Rändern immer dünner werden und das Gel darf nicht in die Nagelränder laufen.
  • Lass das Gel nach dem Auftrag für die vorgegebene Zeit unter der UV- oder LED-Lampe aushärten.

Was kommt nach dem Aufbaugel?

Das Aufbaugel ist aufgetragen und ausgehärtet? Nun feilst du deine Nägel in die gewünschte Form und beseitigst letzte Unreinheiten. Im Anschluss kannst du dir die Fingernägel noch mit einem Farbgel oder weiterer Nailart wie Chrom-Holo-Pulver oder Strass verschönern. Für French-Nails ist beispielsweise jetzt der richtige Moment, die French-Spitze zu zaubern. Zum Schluss bekommen die Nägel mit dem Versiegelungsgel ihr Finish.

Wer möchte, kann sich seine Gelnägel auch mit einem UV-Nagellack verschönern. Anschließend mit einem UV-Top versiegeln und fertig ist deine Nailart, die dir lange Freude bereiten wird.