Angebot: -20% auf Semilac bunte UV Nagellacke

Acryl Liquids

Für die Nagelmodellage mit der Acryl-Methode benötigst du zwei Dinge: Ein hochwertiges Acryl-Pulver und die Acryl-Flüssigkeit. Nur mit dem passenden Acryl-Liquid wird deine Nailart perfekt. Greife zu den hochwertigen Acrylnägel-Liquids aus dem Anowi Cosmetics Shop für eine einfache und professionelle Anwendung sowie ein wunderschönes Ergebnis. ... Mehr erfahren!

Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln

 

Acryl-Liquid + Acryl-Pulver = glänzendes Ergebnis

Acryl Liquids

Acryl-Liquid ist eine von zwei Basiskomponenten für die Modellage von Acrylnägeln. Erst, wenn du das Liquid mit dem Acryl-Pulver mischst, entsteht eine modellierbare Masse, die du auf deine Fingernägel bringen kannst.

Die Stoffmischung beginnt sofort, an der Luft zu trocknen. Hier ist also eine ruhige Hand, zügiges Arbeiten und erste Erfahrung in der Nagelmodellage gefragt.

Acryl-Liquid kaufen lohnt sich!

Probiere die Acrylmethode einfach mal aus!  Denn das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine ultradünne Farbschicht mit absolut ebenmäßiger Oberfläche ziert deine Nägel. Obendrein schützt die Acrylschicht die Nageloberfläche vor den täglichen Umwelteinflüssen, die sie schädigen könnten.

Häufig gestellte Fragen zu Acryl-Liquid

Wer kann die Acrylmethode anwenden?

Die Arbeit mit Acryl-Liquid und Acryl-Pulver ist nicht nur etwas für Profis. Alle, die einfach Lust haben, sich die Nägel zu verschönern und eine neue Technik erlernen möchten, sollten die Acrylmodellage ausprobieren.

Weiche oder brüchige Nägel stabilisierst du mit Acrylnägeln. Du zauberst dir auch intensiv strahlende, glatte Nails, die echte Hingucker sind.

Wie wird Acryl-Flüssigkeit angewendet?

Zugegeben: Bei der Acrylmethode gehst du etwas anders vor als etwa bei der Arbeit mit UV-Gel oder herkömmlichem Nagellack. Das Besondere hier ist, dass du die Modellage-Masse erst unmittelbar vor dem Auftragen anmischst. Dafür tauchst du den Acrylpinsel erst in das Liquid und dann in das Acryl-Powder.

Schnelles Verarbeiten erforderlich

Beide Komponenten reagieren sofort beim ersten Kontakt miteinander. Sie bilden eine homogene Masse, die du eine Zeit lang modellieren kannst, bevor sie an der Luft aushärtet. Beachte, dass diese Zeit begrenzt ist! Arbeite also zügig.

Mit etwas Übung kreierst du im Handumdrehen eine hochwertige Nailart. Mit Nagelschablonen oder Tips kannst du mit Acryl deine Nägel auch verlängern.

Anwendung von Acryl-Liquid – Schritt für Schritt

Du hast die ein schönes Acryl-Farbpulver und das passende Liquid ausgesucht? Dann lege dir auch noch einen Primer (Haftvermittler) zurecht – Acryl-Liquid sollte grundsätzlich mit Primer angewendet werden, um Liftings zu vermeiden.

Wenn du noch nicht viel Erfahrung mit Naildesign und der Auswahl der richtigen Produkte hast, empfehlen wir dir, mit einem Acrylnägel-Set anzufangen.

Und so gehst du vor bei der Acryl-Modellage:

1. Nagel vorbereiten

Schiebe die Nagelhaut zurück, kürze die Nägel auf ca. 2 mm und feile sie in Form. Raue den Nagel mit dem Buffer an und entferne den Staub gründlich mit einem Staubpinsel.

2. Primer auftragen

Verwende jetzt den Primer auf der gesamten Nageloberfläche (auch dort, wo du verlängern möchtest). Lasse alles trocknen.  

3. Modellage

Nun geht es los: Tauche deinen Acrylpinsel zuerst in das Liquid, und streife ihn am Gefäß (Dappen Dish) ab. So landet eine kleine Menge Flüssigkeit in dem Gefäß. Nimm jetzt ein wenig Acryl-Pulver mit dem Pinsel auf und vermische beide Komponenten miteinander im Gefäß. Verteile das Gemisch sofort gleichmäßig auf dem Nagel (auch die zu verlängernde Fläche).

Hinweis: Schon am Pinsel wirst du sehen, dass sich eine kleine Modellage-Kugel bildet. Geübte Stylistinnen bringen die Masse direkt auf den Nagel auf.

4. Gestalten und in Form bringen

Während die Masse trocknet, kannst du sie noch mit verschiedenen Nailart-Elementen gestalten. Nach dem Trocknen ggf. die Schablonen vorsichtig ablösen und die Nägel in Form feilen.

Welche Flüssigkeit für Acryl-Pulver?

Acryl Nägel

Stelle sicher, dass dein Acryl-Pulver oder Acryl-Farbpulver mit deiner Acryl-Flüssigkeit zusammenpasst. Wählst du aus der gleichen Serie oder Linie, kannst du sicher sein, dass die Produkte perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Aus was besteht Acryl-Liquid?

Hauptwirkstoff unserer Acryl-Flüssigkeiten ist hochwertiges Ethylmethacrylat (EMA). Weitere chemische Komponenten tragen dazu bei, dass du ein leicht anwendbares Produkt vorfindest.

Gibt es geruchloses Acryl-Liquid?

Ganz ohne chemische Ausdünstungen kommst du leider nicht aus. Sorge daher für ausreichend Belüftung während der Nagelmodellage. Im Anowi Cosmetics Shop findest du aber nur geruchsarme Acryl-Liquids, anders, als es bei Billigprodukten oft der Fall ist.

Hinweis: Verwechsle nie Acryl-Liquid mit Aceton! Aceton löst die Acrylschicht an, anstatt sie zu festigen.

Gibt es Acrylgel ohne Liquid?

Hast du schon Erfahrung mit der UV-Modellage? Dann ist vielleicht Acrylgel interessant für dich. Hier ist die Masse bereits fertig angerührt und wird mit der UV-Lampe ausgetrocknet. Entscheide selbst!  


Kostenloser Versand

Kostenloser Versand für Deutachaland ab 50€


Lieferzeit: 48 h

(Mehr als 90% der bis 14:00 Uhr aufgegebenen Bestellungen erreichen unsere Kunden in Deutschland am Folgetag! Gilt für Werktage.


Sichere Zahlung

Wir garantieren 100 % sichere Zahlung


30 Tage Rückgaberecht